Textversion
StartseiteELEKTROAKUPUNKTURPULSDIAGNOSEBIORESONANZSOFTWARESEMINARE 2015Testsätzeweitere Produkte (A-Z)GebrauchtesKontaktWir über uns

weitere Produkte (A-Z):

Bücherempfehlungen

Gerätewagen

Homöo-Safe

Laser

Maximalzeiten-Uhren

Maximalzeiten-Wanduhr

Poster

Punktsucher

Schubladencontainer

Allgemein:

Startseite

Impressum

Disclaimer

Versandkosten/Mehrkosten

AGB / Datenschutz

Sitemap

allgemeine Bedingungen für Seminare

Bildungsprämie / Qualifizierungsscheck

Ablaufplan bei Wartungen

Kurzbeschreibung

Kippschwingung - Altbewährtes neu entdeckt - Therapie mit niederfrequenten Kippschwingungen

Die grundsätzliche Idee von Dr. Voll war es, mit Goldnadeln am Akupunkturpunkt die Leere auf den therapeutischen Normwert (50 Skt.) zu bringen (tonisieren) bzw. Yang-Werte mit Silbernadeln zu sedieren. Der elektrische Reiz wurde als Lösung für schmerzempfindliche Patienten eingesetzt, und dies war der Wendepunkt der EAV-Therapie. Analog zu den eingesetzten Nadeln entstehen durch Modulation verschiedene Kurvenformen (positiver Sägezahn, wechselgerichteter bzw. negativer Sägezahn), um das energetische Gleichgewicht am Akupunkturpunkt zu erreichen. Da der Biofrequenzbereich von 0 bis 10 Hz die Selbstregulation des Organismus unterstützt, wird mit organspezifischen Frequenzen gearbeitet. Herr Mihm hat in seinem 47 Seiten starken Din5-Buch die Grundlagen und seine Vorgehensweise beschrieben. Danach listet er 27 Punkte für die empfohlene Basistherapie auf und schließt mit einer Indikationsliste für Anwendungsbereiche mit einem erweiterten Punkteangebot. Auf diese Weise bleibt die Therapie überschaubar; ist auch für neue Anwender mit Akupunkturkenntnissen schnell umsetzbar.


Preis: € 12,50

Autor: Cornelius

Verlag: ML