Textversion
StartseiteELEKTROAKUPUNKTURPULSDIAGNOSEBIORESONANZSOFTWARESEMINARE 2015Testsätzeweitere Produkte (A-Z)GebrauchtesKontaktWir über uns

SOFTWARE:

Softwarevarianten/Preise

Software-Vergleich

Voraussetzungen

Mittellisten/Inhalte

Kabel

Allgemein:

Startseite

Impressum

Disclaimer

Versandkosten/Mehrkosten

AGB / Datenschutz

Sitemap

allgemeine Bedingungen für Seminare

Bildungsprämie / Qualifizierungsscheck

Ablaufplan bei Wartungen

Messdatenerfassung und Dokumentation

  X-Kits VIR X-Kits BREVIS X-Kits BREVIS-PV/TCM Meditest Plus
Patientenverwaltung mit Anamnese, Notiz- und Diagnosefeld     X X
Gesamtliste von EAV-Punkten   294 294 650
Punktdarstellung an Händen und Füssen(Foto und Knochenabbildung) grafisch kombiniert   X X X
Punktdarstellung am Kopf (Foto und Knochenabbildung) grafisch kombiniert       X
detaillierte Punktinformationen (Bedeutung, Lage)   X X X
detaillierte Punktinformationen mit anatomischem Hilfetext   X X X
integriertes Handbuch/Online-Hilfe (Acrob. Reader) X X X X
übersichtlich aufgebauter Programmteil zur Ablauflistenerstellung       X
Tabelle der letzten Sitzung inkl. Messzeitpunkt     X X
Anzeige und Ausdruck vergleichender Messwerte vorangegangener Sitzungen     X X
Messwerte nach Auffälligkeiten (Zeigerabfall) sortiert   X X X
Mess-/Signalkurve wird während des Messvorgangs über die ganze Bildschirmgrösse dargestellt   X X X
automatische Messwertübernahme (in Sek. einstellbar)   X X X
Bildschirmmasken: Messung, Resonanztest   X X X
Leitwertmessung: Hand-Hand   X X X
Auswertungshilfen bei der Sektorenmessung   X X  
gleichzeitig farbig abgebildete Messkurven: aktueller Wert, Resonanztest, Vergleich alter Messwerte   2 3 3
automatische Wandlerkalibrierung   X X X
pro Meridian kann eine komplette Punktliste zum Überspringen einzelner Punkte ausgewählt werden   X X X
passiver Text-/Bildteil mit Abbildungen, Beschreibungen von TCM-Grundlagen, Schmerzarealen, Zahn-Organ-Beziehungen, Maximalzeiten, ect.     X  

virtueller Resonanztest

  X-Kits VIR X-Kits BREVIS X-Kits BREVIS-PC Meditest Plus
Virtueller Resonanztest X X X X
Testsätze / Hersteller > 40 > 40 > 40 > 160
einzeln digitalisierte Ampullen / Samples (z.B. Staufen, Wala, Heel, Unverträglichkeitstestsätze, Bachblüten, etc.) ca. 40.000 Samples ca. 40.000 Samples ca. 20.000 ca. 60.000
keine "berechneten" Potenzen (einzeln digitalisiert) X X X X
PC-Verbindung: TVS (Trennverstärker zur galvanischen Trennung) X X X X
Funktions- und Signalkontrolle (Level-Anzeige) X X X X
einfache Bedienung mit Maus oder Pfeil- u. Enter-Taste x X X X
beliebig viele eigene Listen mit Mitteln       X
eigene Mittellisten strukturierbar (eigener Strukturausbau möglich)       X
Blocktest in 16er, 8er und 4er Gruppen X X X X
Blocktest aller Inhaltslisten X X X X
Potenzreihen- und Einzelpotenztest X X X X
frei bestückbare virtuelle "Waben" (themenbezogen mit eigener Benennung) 5 5 5 8
vereinfachte Funktionalität für Nachtests (Messkurve mit Vergleichsmessung)     X X
Suchfunktion für Einzelmittel oder Gruppen X X X X
Originalindikationsliste v. Staufen-Pharma: Nosoden, Begleitmittel und Organpräparate X X X X
Indikationslisten / Meridianzuordnung X X X X
Unverträglichkeitstestsätze in potenzierter Form für EAV bzw. nativ für Bioresonanz X X X X
regelmässige Updates X X X X
Ein/Ausschalten der einzelnen Wabensignale X X X X
Mittelsignale in einer Wabe individuell steuerbar: N=normal, X=deaktiv       X
Kurztasten mit eigenen Präparatelisten zu hinterlegen X X X X
Signale invers ausgeben       X
Mittellisten nach Wichtigkeit sortierbar       X
Vorbereitung zurInformationsübertragung X X X  
einfaches Erstellen von Sicherungskopien     X X
Patientenverwaltung     X X
Speicherung der Messergebnis PDF PDF X X
Datensicherung     X X

allgemeines

  X-Kits VIR X-Kits BREVIS X-Kits BREVIS-PV Meditest Plus
Lieferbar in englisch x X X X
Lieferbar in holländisch x X X X
Lieferbar in deutsch x X X X
kompatibel zur Bioresonanz x X X X
Platzersparnis, da keine Medikamentenschränke x X X X
alle Inhalte auch manuell neben der EAV mit Tensor oder AK testbar x X X X