Textversion
StartseiteELEKTROAKUPUNKTURPULSDIAGNOSEBIORESONANZSOFTWARESEMINARE 2015Testsätzeweitere Produkte (A-Z)GebrauchtesKontaktWir über uns

BIORESONANZ:

Geräte/Preise

Geräte-Vergleich

Lieferumfang

Sonderzubehör

Poster/Bücher

Allgemein:

Startseite

Impressum

Disclaimer

Versandkosten/Mehrkosten

AGB / Datenschutz

Sitemap

allgemeine Bedingungen für Seminare

Bildungsprämie / Qualifizierungsscheck

Ablaufplan bei Wartungen

Gerätetyp

 
Gerätetypen Retec 2000 c professional Retec 2000C Akuport MR2
Therapieprogramme Standard + Festprogramme, bis zu 5 in Folge, eigene Erstellung mgl. Standard + Festprogramme Erstellung nach Indikationsliste
Therapie nach EAV-Test ja ja ja
Therapie nach Indikationsliste ja ja ja
Modus A, AI, H, DI A, AI, H, DI A, AI
Verstärkung 0-100 fach 0-100 fach 0-60 fach
Bandpass automatischer Durchlauf automatischer Durchlauf ----
Tiefpaß frei einstellbar zwischen
0-1.000 Hz
frei einstellbar zwischen
0-1.000 Hz
feste Einstellung: 0-1000 Hz
Hochpaß frei einstellbar zwischen
1.000 – 100.000 Hz
frei einstellbar zwischen
1.000 – 100.000 Hz
feste Einstellung: 1000-100.000 Hz
differenzbildender Eingang (nur Informationsübertragung) ja ja ja
Frequenz Bedienung PC-Menue PC- Menue 3 Einstellungen
Ein + Ausgänge (Kanäle) je 5 Stck. je 5 Stck. je 2 Stck.
Timerfunktion ja ja nein
Informationsübertragung durch differenzbildendes Verfahren ja ja ja
Multitherapie über 5-Kanal ja ja ----
elektronische Potenzierung D3 - D100 nein nein
Takteinstellung Intervall Puls-Pausen-Synchronisierung variabel fest in den Programmen nein
Frequenzen + Frequenzfenster ja nein nein
Wobbelbetrieb individuell einstellbar ja ja nein
Patientendatenbank ja nein nein
Netzbetrieb ja ja ja
umfangreiches Zubehör Standard Standard optional
Online-Hilfe ja nein nein
Erstellen und Speichern eigener Programme ja ja ja
Festprogramme zum aot. Ablauf miteinander verketten ja nein nein
individuell zu erarbeitende Resonanzprogramme nach Dr. Würthle ja nein nein
Unverträglichkeits-Standard-Programm ja ja ja
Eigenständig ohne EAV-Modul zu betreiben ja ja ja
Anschließbar an Tensor ja ja ja
Anwendung einer Standortbelastung ja ja ja
Anschluß an virtuelle Test-Systeme ja ja ja